Deutschsprachige Reiseleiter Istanbul - Private Führungen - Hippodrom

 
Reiseleiter Istanbul - Reiseführer, Fremdenführer und Stadtführer Service.
 

Die Sehenswürdigkeiten Istanbuls

 

- Hippodrom -

 

Hippodrom in Istanbul
"Hippodrom" ist eine Ableitung von den griechischen Worten hippos (Pferd) und dromos (Weg). Wagenrennen waren populäre Freizeitvergnügen in der antiken Welt und die Hippodrome waren verbreitete Bauten. Im Jahre 203 erbaute der römische Kaiser Septimius Severus das Hippodrom, das unter Konstantin dem Grossen bedeutende Erweiterungen bekam. Im diesem 430 meter langen und 120 meter breiten Bau fanden die Wagenrennen statt.
 
Bild rechts: Der Ägyptische Obelisk (orig. Thutmosis III. im 15. Jh. v. Chr.) wurde zur Zeit von Theodosius I. in der Spina des Hippodroms aufgestellt. Der Ägyptische Obelisk ist ca. 18 m.
Theodosius I.
Bild oben: Unter dem Obelisken ist ein Marmor Sockel zu sehen. An allen 4 Seiten befinden sich Reliefs von Kaiser Theodosius I., der Kaiserin und seine Söhne Arkadius und Honorius, in der Loge des Hippodroms dargestellt.
 
Der Ägyptische Obelisk